Die Burg in Gars und ihre Umgebung

Ich freue mich euch meine besten Fotos von meinem Ausflug zeigen zu dürfen. Ich war in und auf der Burg von Gars am Kamp.
Diese Burg erinnerte mich an eines meiner historischen Hörbücher, welche ich im Moment nahezu aufsauge. Wie ich mich auf dem Weg zum Nordturm begeben habe und kurz inne hielt sah ich vor meinem inneren Auge die Figuren aus meinem Buch. Wie sie die Zugbrücke für mich herabgelassen und mich willkommen geheißen haben.
Das Gefühl war überwältigend!


Die Burg, welche im 11. Jahrhundert erbaut wurde, ist in für mich keinen guten Zustand aber sehr sehenswert.
Der Nordturm ist begehbar im inneren wurden Holztreppen gebaut damit man auch gefahrenlos ankommt.
Sechs „Stockwerke“ sind zu erklimmen bevor man die Tür erreicht welche eine wahnsinnige Aussicht bietet, in jedem zweiten „Stockwerk“ befinden sich Informationen über die Burg, wie sie erbaut wurde, welche Artefakte aus Ton gefunden wurden uvm.


Ich wünsch euch nun viel Spaß beim durchstöbern meiner Fotos!

5 Antworten auf „Die Burg in Gars und ihre Umgebung“

Schreibe eine Antwort zu Maria Novak Antwort abbrechen